Vorweihnachtliche Lesenacht

8. Dezember 2018

Um die Lesemotivation der Schüler/innen weiter zu fördern, veranstalteten die Lehrerinnen Frau Fleischner und Frau Kappel gemeinsam mit der 3. VS eine Lesenacht. Diese stand unter dem Motto „Eine Weihnachtsgeschichte“ von Charles Dickens.
Es wurde eine Schatzsuche durch die Schule gemacht. Dabei hatten die Kinder, mit Taschenlampen ausgestattet, Aufträge zu bewältigen, um den Hinweis für den jeweils nächsten Raum zu erhalten.
Pro Klassenzimmer wurde einer der drei Geister, die den Hauptinterpreten Scrooge heimsuchten, behandelt. Die Kinder hatten die Aufgabe verdrehte Hinweiswörter zur Geschichte zu entschlüsseln, ihrer Lehrerin beim Vorlesen zuzuhören und Informationen herauszufiltern, eine Hörsequenz anzuhören und das Gehörte zu zeichnen. Ebenso wurde im Plenum bzw. in Gruppen gelesen. Im vorletzten Raum gab es eine kleine Stärkung und es wurde mit Holundersprudel angestoßen – genauso, wie es die Interpret/innen bei der Lesenacht in der Klassenlektüre der 3. VS taten. Dabei wurde das Ende der „Weihnachtsgeschichte“ als DVD angesehen.
Der finale Raum war der Turnsaal. Dort wurden zum Abschluss Spiele gespielt und der Schatz, in Form von Urkunden und Lesefederzeichen, ausgeteilt.
Die Lesenacht war ein voller Erfolg und ein einprägendes Erlebnis für die Schüler/innen!

Langlaufen an der NMS