Vielfältiges BO-Angebot

25. November 2019

Das Erkunden der Berufswelt sollte den SchülerInnen durch ein möglichst vielfältiges und regional aktuelles Angebot ermöglicht werden und so standen Mitte November zwei Realbegegnungen auf dem BO-Stundenplan der 3. NMS, wie sie unterschiedlicher nicht sein hätten können.

Die Firma Noske Skog Bruck bot den Jugendlichen in Form von Workshops einen spannenden Einblick in das innovative Unternehmen mit einer seit 1881 anhaltenden Tradition in der Papiererzeugung. Eine Maschine, die über 100 Meter lang ist und mit knapp 100 km/h läuft, Papierrollen, die tonnenschwer sind, ein Unternehmen, das jährlich 400 000 Tonnen Papier produziert und weltweit verkauft, sind Fakten, die zum Staunen brachten. Eine Lehre als Papiertechniker/in, Metall- und Elektrotechniker/in, Recyclingfachmann /-frau, Industriekaufmann/-frau, Koch/Köchin kann u. a. absolviert werden. Persönlich handgeschöpftes Papier mit Wasserzeichen und einen selbstgefertigten Schlüsselanhänger aus Metall konnten die SchülerInnen stolz mit nach Hause nehmen.
Das Zeitungsdruckpapier wird zu fast 100 Prozent aus recyceltem Altpapier hergestellt und aus diesem Grund sollen wir verantwortungsbewusst Altpapier sammeln.

Beim Betreuten Wohnen in Neuberg erhielten die SchülerInnen nicht nur Einblick in Pflegeberufe, sondern knüpften auch Kontakt zu den SeniorInnen.
Nach 4 Musikstücken erfuhren die Jugendlichen über Pflegeberufe allgemein, den Tagesablauf und Gemeinschaftsaktivitäten im 2016 eröffneten Haus.
Die BewohnerInnen zeigten auch gern ihre Wohnungen den neugierigen jungen Besuchern. Bei der kleinen Teejause mit mitgebrachtem Kuchen halfen dann Jung und Alt gerne mit.
Alle waren sich einig, dass dieser Besuch eine Bereicherung für alle Beteiligten war.

Kunstvoller AdventkalenderJob Dating