Schätze der Erde

11. Februar 2018

So lautete das Thema unserer klassenübergreifenden Projekttage vom 5. – 8. Februar. Im offenen Lernen beschäftigten sich die Schüler_innen 3 Tage mit unterschiedlichen Schätzen – von Bodenschätzen bis zu „unsichtbaren“ Schätzen der Menschen. Dass die Arbeit nicht nur theoretisch war, zeigten sie eindrucksvoll am 4. Tag bei der Präsentation ihrer Ergebnisse: Selbst geschöpftes Papier, Eigenschaften des Papiers in unterschiedlichen Versuchen dargestellt, ein selbst gebautes Modell des Semmering-Basistunnels, ein Video über innere Werte, eine kleine Einheit über Sprachschätze in unserer Schule, selbst geblasene Glaskugeln, Versuche mit Magnetismus und vieles mehr gab es zu bestaunen. Ziel dieser Projekttage ist es, sich möglichst ergebnisoffen in einem selbst gewählten Bereich zu vertiefen.

Glas – was ist das?Aufgespielt mit neuen Dressen