Projekttage in Salzburg

7. April 2018

Vom 4. bis 6. April war für die Schüler_innen der 2. Klasse die Stadt Salzburg der Lernort. Nach der Anreise mit den ÖBB und dem Quartierbezug im JUFA erfolgte die Erkundung der Stadt mit den wichtigsten Plätzen, die am Abend mit einer beeindruckenden Nachtführung auf der Festung abgeschlossen wurde.

Weitere Programmpunkte:
Haus der Natur  mit einem Workshop „Mikroskopieren“
Führung im Flughafen Salzburg und Besuch von Hangar 7
Domquartier mit dem Museumsangebot „Original- und Digital“ – Bildverfremdungen

Die Schüler_innen hatten selbst Referate vorbereitet, begeisterten bei Führungen durch interessante Fragen und dokumentierten ihre neuen Erfahrungen im Erlebnisheft.

Wir bedanken uns bei der Gemeinde Neuberg und beim Elternverein für die Unterstützung dieser erlebnis- und lehrreichen Tage.

„Hallo Sicherheit – tschüss Gefahr!“Wissenschaftswerkstatt