Soziales Lernen

Unterricht für die Zukunft

Soziales Lernen findet immer statt, wenn Menschen miteinander zu tun haben, ob bewusst oder unbewusst.
Wir bieten bewusst „Soziales Lernen“ in allen 4 Schulstufen mit je einer Wochenstunde in unterschiedlicher Form an, z. B. als Verbindliche Übung oder als Jahresprojekt in Kombination mit anderen Gegenständen. Dabei geht es uns darum, zu lernen und zu trainieren, mit sich selbst und anderen respektvoll, rücksichtsvoll und verantwortungsvoll umzugehen, weil wir überzeugt sind, dass diese Fähigkeiten nicht nur Grundlage für ein gutes Lernen in der Schule, sondern auch für ein gelingendes Leben sind.

Inhalte und Ziele:
Übereinander lernen:

Training zur Kommunikation und Konfliktbewältigung – einander besser kennenlernen, um Vorbehalte voreinander zu verlieren und vertrauensvolle Beziehungen aufzubauen

Voneinander lernen:

Umgang mit fremden und eigenen Gefühlen, Fähigkeiten bei sich und anderen entdecken und gemeinsam nützen, Rückmeldung geben, …

Miteinander lernen:

Teambildung und zur Zusammenarbeit – Übungen, Reflexionen, …