Neues aus dem KIGA Neuberg

11. Juli 2020

Nach der schwierigen Corona Zeit sind alle Kinder wieder im Kindergarten. Fast zu schnell geht dieses Kindergartenjahr dem Ende zu. Wir nützen die Zeit, um möglichst viel draußen zu spielen, die Natur zu entdecken und uns auszutoben.
Die Mutter- und Vatertagsgeschenke wurden mit Eifer und viel Liebe hergestellt.
Um die Schätze der Natur zu nützen, haben wir Holunderblüten- und Zitronenmelissensirup zubereitet.
Auch für die Schulvorbereitung ist es nie zu spät. Ob logische Reihen, Muster erkennen und übertragen oder Puzzles bauen, alles ist wichtig für räumliches Denken, Konzentration und Ausdauer.
Die Geburtstage, die in die Corona Zeit gefallen sind, wurden natürlich nachgefeiert. Auch den Geburtstag von unserem Bürgermeister haben wir nicht vergessen. Mit Hilfe aller Kindergartenkinder haben wir ein großes Glückwunschplakat gebastelt.
Die Portfoliomappen der Kinder werden laufend ergänzt und den Vorschulkindern ausgehändigt. So bleibt ihnen eine schöne Erinnerung an ihre Kindergartenzeit.

Unser letztes Projekt in diesem Kindergartenjahr widmet sich dem Thema von der Raupe zum Schmetterling, welches anhand des Bilderbuches „Die kleine Raupe Nimmersatt“ erarbeitet wird.

 

 

Lehrerbesuch aus der NMSHoher Besuch in der Schule