„Naturforscher/innen erkunden die Mürz“

7. Juni 2018

Gemeinsam mit ihrem Naturguide Michael Geißler bekamen die Schüler/innen der 1.-4. VS einen erstaunlichen Einblick in die Welt des Wassers. Bewaffnet mit Pinseln, Becherlupen und Aufbewahrungsgefäßen wurde die Mürz zuerst wagemutig überquert und anschließend nach Kleintieren, wie zum Beispiel der Köcherfliegenlarve, erforscht. Die Erkenntnis der Schüler/innen war, dass die Mürz – aufgrund dieser Lebewesen – ein sehr sauberes Gewässer ist.

Vielen Dank an  Herrn Michael Geißler für die lehrreichen Stunden!

Landschaften voller VerwandlungskünstlerZu Besuch beim Bürgermeister