Kröten gesucht!

23. April 2018

Tausende Kröten und Frösche zieht es jedes Frühjahr zur Fortpflanzung an die Gewässer ihrer Geburt. Wie jedes Jahr machten sich auch heuer die Schüler und Schülerinnen der 1.NMS Neuberg mit der Naturparkführerin Renate Wiltschnigg auf den Weg, um ihnen auf ihrem gefährlichen Weg über die Straße zu helfen. Doch leider fanden sie kein einziges Tier mehr zum Retten. Die überlebenden Kröten hatten bereits am Uraniteich abgelaicht. Die Schüler und Schülerinnen konnten  nur mehr die Laichschüre im Wasser betrachten. Trotzdem war es ein interessanter Ausflug und sie erfuhren von Frau Renate Wiltschnigg sehr viel über Kröten und Frösche und deren Leben.

Lernen im NaturmuseumBerufspraktische Tage